Architekturtrends für 2019 und 2020

Architekturtrends für 2019 und 2020

Tipps
2018

22

November
Zurück zu Blog

Die architektonischen Trends für 2019 und 2020 haben eines gemeinsam: ein Engagement für nachhaltige Entwicklung und nachhaltige Architektur. Die Gesellschaft im Allgemeinen entwickelt sich in Richtung Umweltengagement und architektonische Trends, auch als soziale Manifestation.

Immer häufiger werden recycelbare Materialien, selbstversorgende Gebäude und planetengerechte Anlagen aller Art eingesetzt. Aber es gibt noch mehr Trends in der Architektur, über die wir Ihnen im Folgenden berichten.

15 Vorschläge, die die Architekturstile der Zukunft kennzeichnen werden

Lesen Sie diese Vorschläge sorgfältig durch, denn sie bleiben, die meisten von ihnen, und sie werden noch lange Zeit im Trend der Architektur liegen. 

1. Industrieller Stil in der Wohnungsarchitektur

Sie wird durch asymmetrische Formen im Bauwesen definiert, sowohl in Wohngebäuden als auch in anderen städtischen Infrastrukturen. Sie zeichnet sich durch die Kombination von Eisen, Holz, Aluminium und sogar recyceltem Kunststoff aus, was den Bau billiger macht. Einfache Linien und das Fehlen von Oberflächenelementen sind ebenfalls charakteristisch für den industriellen Stil.

Tendencias-arquitectura-azulejos-brooklyn

Auf dem Bild sehen wir ein Loft im industriellen Stil, das mit Fliesen aus der Brooklyn-Serie von Azulev gestaltet wurde. 


2. Haustechnik und intelligentes Wohnen

Es ist ein Aufwärtstrend, sowohl bei Neubauten als auch bei Renovierungen. Automatisierte Systeme zur Temperatur-, Licht- oder Sicherheitskontrolle von Wohnungen sind zunehmend gefragt.

Ein intelligentes Gebäude bietet seinen Nutzern mehr Komfort und reduziert die Verbrauchskosten. Die domotische Architektur ist ein Spiegel des sozialen Bewusstseins für den Schutz der Umwelt und der Notwendigkeit, das Richtige zu konsumieren.

3. Offene und multifunktionale Räume

Das Engagement für die Integration verschiedener Bereiche des Hauses zur Schaffung von durchsichtigen und multifunktionalen Umgebungen wird immer deutlicher. Diese Lösung ermöglicht es Ihnen, mehr Meter zu genießen, diejenigen, die Sie von den eliminierten Trennwänden profitieren, und sehr praktische Räume für die ganze Familie.

Sie verwendet Baumaterialien, die als Bindeglied zwischen den einzelnen Räumen dienen und den gesamten Raum in stimmiger Weise dekorieren, um Raum und Licht zu gewinnen.

Die Integration von Küche und Wohnzimmer ist die häufigste in Wohnungen mit wenigen Metern. Sie können aber auch das Wohnzimmer mit der Terrasse oder das Wohnzimmer mit dem Schlafzimmer verbinden. Auf dem Markt gibt es klappbare und versenkbare Möbel, die Ihnen in diesen Fällen helfen, auf natürliche Weise von einem zum anderen zu wechseln.

Heritage ist ein Stein aus der Kalksteinfamilie unserer Marke Azulev. Diese Fliese ist ideal für die Vereinheitlichung von Innen- und Außenräumen, wie wir im Bild oben sehen.  

Die neuen Nutzungen traditioneller Räume wurden in der letzten Ausgabe der SIMO diskutiert, wo Martha Torne und der Architekt Frida Escobedo dieses Thema diskutierten. Ein unwiderlegbarer Beweis dafür, wie sich das Konzept des Raumes verändert und für das architektonische Interesse an der Neudefinition von Räumen.


4. Die Küche ist der neue Protagonist......

Die Küche ist traditionell der meist bewohnte Teil des Hauses. Darin bereiten wir das Essen zu und in vielen Fällen versammelt sich die Familie zum Essen. Aber auch für Kinder zum Spielen oder für Gäste zum Aperitif ist es ein beliebter Ort.

Bei dieser Gelegenheit haben wir auch die Heritage-Serie genutzt, um dieses Küchenumfeld zu schaffen. 

Deshalb betonen die architektonischen Trends für 2019 die Küche, vergrößern ihre Dimensionen und verbinden sie mit dem Ess- und Wohnzimmer. Wenn Sie diese Möglichkeit haben, platzieren Sie eine zentrale Insel, die als Wasserzone und Frühstücksbar dient und den Bereich optisch von der Lounge trennt.

5...... und das Badezimmer ist ein Entspannungsraum

Das Badezimmer ist nicht mehr nur der Bereich, der der Körperpflege gewidmet ist. Heute wird dieser Aufenthalt als Ort der Entspannung nach einem harten Arbeitstag verstanden. Wo man sich von der Außenwelt lösen kann, um sich während einer Dusche wieder mit sich selbst zu verbinden, die unsere Spannungen löst. Und das alles dank des Designs und der Dekoration.

tendencias-arquitectura-calacatta-eternal-roble

Es ist ein echtes Spa, das wir in unserem Haus haben können, um eine Zeit der Entspannung und Erholung zu genießen, dank der Sauna, der Hydromassagewanne und der Hängematten, in denen wir im Liegen entspannen können. Diese Umgebung wurde mit unseren Serien Calacatta und Eternal Oak entworfen. 

Die neuen Tendenzen im Badezimmer wetten auf Beschichtungen in sehr klaren Farben oder Weiß, mit Fliesen, die die Sauberkeit erleichtern und uns Ruhe und Gelassenheit vermitteln. Die Dusche wird zum Hauptdarsteller des Badezimmers, sei es eine Hydromassagekabine oder eine Dusche mit Bildschirm. Es ist wichtig, dass es die notwendigen Abmessungen hat, damit seine Verwendung für alle Benutzer komfortabel ist.

Einfache Möbel mit Stauraum, um alles sammeln zu lassen, und eine Zimmerpflanze schafft die nötige Atmosphäre zum Genießen.

6. Protagonismus von Böden und Wänden   

Diese dekorativen Elemente nehmen eine größere Rolle in den architektonischen Trends des Jahres 2019 ein. Beschichtungen mit Qualitätsfliesen, die verschiedene Materialien imitieren, werden wegen ihrer Funktionalität aufgezwungen.

tendencias-arquitectónicas-calacatta

Im Bild oben sehen wir einen Raum mit Boden und Wand mit unseren Marmorfliesen der Serie Calacatta de Azulev.

Sie können Beschichtungen mit einer Vielzahl von Texturen und Farben platzieren, die unter anderem Ton, Holz oder polierten Zement imitieren. Achten Sie darauf, dass Sie bei der Herstellung immer umweltfreundliche Produkte kaufen.

7. Gefährliche Kombinationen

Der Markt bietet eine solche Vielfalt an Stilen und Farben in allen Baumaterialien, dass es schwierig ist, eine einzige Option zu wählen. Deshalb werden in diesem Jahr Trendräume mit einer Vielzahl von Formen und Materialien sinnvoll kombiniert.

Im obigen Bild sehen wir das spektakuläre Ergebnis der Kombination von Porzellanparkett aus der Traditional Woods-Serie von Combiwood und Hydraulikplatten aus der Oldker-Serie von Sanchis. 

Gelb in seinen verschiedenen Farbtönen; von altrosa bis wassermelonenrot; Fliesen mit Texturen, die Kord oder Tweed nachahmen. Kurz gesagt, eine Explosion von Formen und Farben, die sich auf den Bau und die Dekoration von Wohnungen und Arbeitsräumen auswirken wird, um Räume voller Leben zu schaffen.


8. Der Weiße, immer der Weiße

Weiß in seinen verschiedenen Farbtönen ist nach wie vor der Protagonist der Innenarchitektur, allein oder in Kombination mit anderen Farben wie Schwarz, Senf oder Grau. In Wand- und Bodenbelägen verleiht es den Räumen Helligkeit und vergrößert sie optisch.

Darüber hinaus reflektiert es das gesamte empfangene Licht, so dass es bei dunklen Räumen oder Innenräumen empfohlen wird. Im richtigen Maße eingesetzt, z.B. in Badezimmerfliesen, wird Weiß Ihnen ein ausgezeichnetes ästhetisches Ergebnis liefern.

tendencias-arquitectura-luminor

Die Luminor-Serie von Azulev in Weiß und anderen hellen, einfarbigen Farben sorgt für viel Helligkeit. 


9. Reform, Rehabilitierung, Umgestaltung

Das Prinzip, die besten Ergebnisse bei gleichzeitiger Minimierung der Arbeiten zu erzielen, ist ein Trend im Jahr 2019. Die Sanierung von Altbauten und in vielen Fällen von historischen Gebäuden, um ihnen einen neuen Nutzen zu verleihen, ist ein Prozess, den wir in unseren Städten seit mehreren Jahren beobachten.   

Auch die Reform der Häuser, um sie an die neuen sozialen Anforderungen anzupassen und ihnen mehr Komfort zu bieten. Diese Maßnahmen haben den Vorteil, dass die wirtschaftlichen Kosten geringer sind als der Bau eines Hauses oder Gebäudes von Grund auf.

Alle Baureihen unserer SlimRect Linie eignen sich besonders für die Renovierung und Sanierung von Gebäuden, da sie durch ihre geringe Dicke von 6 mm ein Überkippen ermöglichen. Darüber hinaus bietet die XLAM-Marke der Azulev Grupo auch extrafeine Bodenbeläge mit einer Dicke von 6 mm an, die sich ideal für Renovierungen und Sanierungen eignen, da sie auch eine Überdeckung ermöglichen. 


10. Der neue Minimalismus 

Der Trend zum Minimalismus in der Architektur führt zu einer Verpflichtung zu einfachen Formen mit modernen und avantgardistischen Materialien. Auftragsprojekte sind gefragt bei Häusern und Hotels sowie bei Bürogebäuden und Einkaufszentren. Es ist ein Trend, hochwertige Materialien zur Wärme- und Schalldämmung zu verwenden, die zu wirtschaftlichen Einsparungen und Umweltvorteilen führen.

tendencias-arquitectónicas-vulcano

XLAMs Vulcano und Calacatta Serien wurden verwendet, um dieses minimalistische Ambiente zu gestalten. 


11. Das Vertragskonzept 

Dieses innovative Konzept schafft innovative Arbeitswelten durch offene, durchsichtige und transparente Räume. Gemäß der neuen Arbeitsmethodik, die Zusammenarbeit und Teamarbeit fördert, sind die Büros als Räume im ständigen Wandel konzipiert und können jederzeit an die Bedürfnisse der Nutzer angepasst werden.

Das Vertragskonzept wird auf Wohnungen übertragen, um multifunktionale Räume ohne Trennwände zwischen einigen Räumen und mit durch Glaswände begrenzten Räumen zu schaffen.

12. Genießen Sie die Natur das ganze Jahr über 

Die Terrassen und Balkone können das ganze Jahr über genutzt werden, wenn man sie richtig pflegt. Der Trend in der Architektur sind die profillosen Glasabtrennungen, die sogenannten Glasvorhänge, die es ermöglichen, den Raum bei gutem Wetter vollständig zu öffnen. Wenn Sie einen Außenbereich haben, egal wie klein, können Sie mobile Öfen platzieren, um die Kälte zu bekämpfen.

tendencias-arquitectura-brooklyn-exterior

Die Brooklyn-Serie von Azulev, unter anderem von unserer Marke, mit rutschfester Oberfläche, ideal für alle Arten von Außenbereichen. 

Brooklyn ist ein zeitgenössisches Material, das Zement, Stein und Cotto miteinander verbindet. Seine minimalistische Essenz macht ihn zu einer idealen Fliese für moderne Räume oder industriellen Stil, die sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden kann. Diese Serie ist in folgenden Formaten erhältlich: 100x100, 50x100, 75x150, 75x75, 59x59, 29x59 und 75x75 mit 20mm Dicke.


13. Weniger Lärm, mehr Licht

Lärm ist ein Schadstoff, dem wir innerhalb und außerhalb unserer Häuser ausgesetzt sind. Aus diesem Grund werden immer mehr Architekturprojekte durchgeführt, die über diese Belästigung nachdenken und Verteilungen und Materialien verwenden, die den Lärm in den Gebäuden minimieren.

tendencias-arquitectónicas-ageless

Umgebung geschaffen mit Ageless Perle und Vulcano XLAM grau. 

Gleichzeitig wird die Architekturtechnologie so entwickelt, dass Gebäude das natürliche Licht, das sie von der Sonne erhalten, nutzen. Gleichzeitig geht der Trend zu Designs, die künstliches Licht so natürlich wie möglich integrieren, entweder mit zwischen Möbeln versteckten Strahlern oder in Form von indirektem warmem Licht.


14. Prüfungen mit neuen Bauweisen

Im Laufe des Jahres 2019 werden wir einige der Ergebnisse von Experimenten mit neuen Bausystemen kennen.

Das Ambiente wurde mit einem Boden aus Azulevs Genuine-Serie, einem Holzporzellan, und einer speziellen Auskleidung für den Kamin geschaffen, für die wir die Expression-Serie unserer Großformatmarke XLAM verwendet haben. Die Expression-Kollektion ist eine Art von Blech aus sehr dünnem Eisen und Zinn.

Genuine ist ein Holzporzellan, das speziell für die Gestaltung von Räumen mit einem eleganten und einzigartigen Stil entwickelt wurde. 

Strukturen aus recycelten Materialien, wie beispielsweise Kunststoff, oder traditionelle Bauweisen werden eingesetzt, um die Umweltzerstörung einzudämmen und den Klimawandel zu bekämpfen. Ein Beispiel für diesen Trend ist das Kräuterzentrum von Ricola, entworfen von Herzog & de Meuron, den Gewinnern des Pritzker-Preises 2001.

Bemerkenswert ist auch die Umweltqualität unserer Fliesen, die nach allen Umweltprotokollen hergestellt werden.


15. Passivhäuser

Was als Trend in der Architektur, das Passivhaus, entstand, ist zu einer Lebensphilosophie und einem Verständnis dafür geworden, wie sich das Verhältnis zur Umwelt entwickeln soll. Die architektonische Gestaltung dieser Häuser hat das primäre Ziel, die verfügbaren Ressourcen zu nutzen, um Energieeinsparungen zu maximieren. So retten Passivhäuser nicht nur ihre Besitzer, sondern tragen auch zur Verbesserung der Gesundheit und Lebensqualität der Menschen bei, die in ihnen leben.

Die Sorge um die Umwelt und das Engagement für ihre Pflege sind soziale Aspekte, die sich in den architektonischen Trends von 2019 widerspiegeln. Die Verwendung von umweltfreundlicheren Materialien und nachhaltigen Gebäuden ist zunehmend ein Ziel von Einzelpersonen und öffentlichen Verwaltungen beim Bau von Gebäuden.

Diese fünfzehn architektonischen Trends werden in den kommenden Jahren Stil, Design und Dekoration von Häusern und Gebäuden beeinflussen.